EU Spieler Problematik am Fall Waldkirchen

  • Der BEV könnte, sofern er denn wollte, durchaus gewisse Bremsen einbauen, so wie etwa der NRW Verband, der in Sachen TK Spielern folgendes erlassen hat.

    TK Spieler

    In Anlehnung Art. 60 Abs.2 SpO können auf einem Spielbericht im EHV Meisterschaftsspielbetrieb maximal zwei Transferkartenpflichtige Spieler unter der Bedingung, dass für jeden TK - Spieler zwei Feldspieler aus der Altersklasse „U21“ mit einer gültigen Spielberechtigung beim Stammverein auf dem Spielbericht aufgeführt werden. Die Kontrolle erfolgt durch die Ligenleitung des EHV NRW.

    Verstöße gegen diese Regelung werden mit Spielwertungen bestraft.


    TK - pflichtige Spieler können die Vereine dort soviele haben wie sie gerade lustig sind, spielen dürfen aber nur zwei.

  • Dieses EU Recht ist schon etwas schwierig.. es sagt nämlich was über die freie Arbeitsplatzwahl der Bürger innerhalb der EU aus. NUR, wir sind hier ja im Amateurbereich und sprechen nicht von der Hauptbeschäftigung eines EU Bürgers - oder Beschäftigt Waldkirchen 5 Profis? Und hier könnte der Verband durchaus Hand anlegen - nur traut man sich eben nicht weil es eben (wie alles in der EU) so bürokratisch - kompliziert ist!


    Nichts desto trotz bin ich ja mal gespannt wie Waldkirchen, gerade aus der BZL gekommen, das finanziell stemmt. Diese Spieler, und es sind ja wirklich nicht die schlechtesten und unbekanntesten, werden bestimmt nicht für ein nettes Dankeschön und einen Händedruck auflaufen!

    Man darf gespannt sein!


    Die Lösung des NRW Verbands finde ich jetzt gar nicht mal so schlecht, auch könnte ich mir als andere Lösung des TK Aufrüstens vorstellen, dass ein Verein, wenn er denn meint zu müssen, durchaus mit mehr als 2 TK Spielern antreten kann - nur darf er dann halt nicht an der Verzahnung (Aufstieg) wegen Wettbewerbsverzerrung teilnehmen.

  • Freisinger guter Beitrag :thumbup:

    Edi#14

    Schon wieder diese Keule "Standortnachteil" und "EU-Recht" schwingen, um üble Entwicklungen bzw. unvernünftige Vorgehensweisen , welche definitiv schlecht für die Entwicklung des Eishockeys sind, zu legitimieren ?!? VOLL TOLLL....

    Wenn man - wirklich einen soooo üblen ???? - Standortnachteil hat, dann einfach mal mit sehr bedenklichen Strategien, diesen ausgleichen- Sooo total clever - Ach, ja, ich vergass, Zweck heiligt ja alle Mittel !?!

    Auf dem EU-Recht rumzureiten ist Augenwischerei - nicht alles was erlaubt ist, ist auch gesund !!! Desweiteren, geht es tatsächlich um die Einhaltung eines mehrheitlich gefassten Beschluss einer Solidar- und Spielgemeinschaft - die anmahnt, sich auf eine gesunde Mischung von EU-Ausländer im Verhältnis zu Spielern aus der eigenen Region, Nachwuchs zu beschränken. Eine Forderung, die durchaus berechtigt ist, weil sie vernünftig ist und einem Wettrüsten in einer Amaturliga!!! durchaus Paroli bieten kann.. Das ist die Wahrheit - und nicht das vorgeschobene EU-Recht, dass einem gerade zu pass geht und den eigenen Egoismus förderlich ist.

    Anstatt zu sagen, warten wir einfach mal ab, bis unsere Nachwuchsarbeit Früchte trägt, um höhere Ligen zu spielen.... Oder einfach vernünftig sein und sagen, der Rahmen gibt - z. Zeit - nicht mehr als BZL her, ..... - auch um als gutes, wertvolles Beispiel(Mitglied) in einer Soli- und Wertegemeinschaft zu gelten. Es gibt einige Vereine, die das unter den gleichen Umständen eben so machen - und diese sind v. der Wertigkeit für den Amateursport eben höher einzustufen !!! :evil:


    Tatsächlich, hat man immer eine andere Wahl - die es eben mit viel mehr langwieriger, schwerer, und mit viel mehr Arbeitseinsatz und Geduld abzuarbeiten gilt... Die Mär von der einzigen Möglichkeit um Überleben zu können, sollte doch langsam ausgedient haben - die einzigen Punkte, welche unter Umständen Sterben müssten, sind übertriebener Ehrgeiz, bis zur Unvernunft gelebte Erfolgsdenke und "feuchte" Träume von einer Liga, die man sich halt jetzt nicht leisten sollte ... Kann (wird) sich jedoch, wenn man die richtigen, vernünftigen, langfristig angelegte Entscheidungen trifft, wieder ändern !!!


    Sssschuldigung, wenn man ähnlich verfährt, wie B.K., dann ist der Vergleich mit diesem und anderen.....????....Verein(en) durchaus gerechtfertigt und sollte man abkönnen. Oder gelten für Euch, dann speziell andere Grundsätze (moralische bis sportliche???)

    Ein Verstoss gegen die Regeln einer Solidargemeinschaft - bedeutet nun mal, dass man mit den berechtigten Reaktionen dann schon "Erwachsen" umgehen können sollte....

    Macht was Ihr wollt, vertretet jeden ungesunden Gedanken, aber verlangt nicht noch von denjenigen, welche die Regeln als wichtig und nicht als unmotiviert erkannt haben und sich dann auch daran halten wollen, dass sie dann noch Euren Hintern Küssen müssen......

    Das Gegenteil muss der Fall sein - Euch gehört gehörig, bei soviel zur Schau gestellten Scheinheiligkeit, in den Hintern getreten - Ihr stellt Euch selber und unmissverständlich mit eurer Haltung ausserhalb einer Gemeinschaft !!!



    -

  • Ich denke, dass sich die Geschichte in Waldkirchen auf biologische Art lösen wird. Wenn die Butterbrot-Gerüchte stimmen sollten, dann ist das auf Dauer nicht finanzierbar. Ach so ... ich vergaß den Chinesischen Investor ;)

    ihr habt 2 Kontis, Waldkirchen aktuell 3. Eure kosten nichts und was die in waldkirchen kosten weißt du !? . Waldkirchen macht nichts falsches, solange es erlaubt ist, ist es eben so.

  • Ach Menno! Ich habe nicht von Kontis geschrieben. Die waren nicht Bestandteil meines Post. Einfach mal genau lesen. Aber das interessiert hier jetzt ja keinen und bitte nicht vergessen, da ja die Kontis das große Thema für so manchen sind: Waldkirchen plant mit 5 (in Worten: fünf) und ich habe mich darüber auch nicht beschwert, da es ja erlaubt ist. Vilshofen ist hier nicht das Thema.

  • Ach Menno! Ich habe nicht von Kontis geschrieben. Die waren nicht Bestandteil meines Post. Einfach mal genau lesen. Aber das interessiert hier jetzt ja keinen und bitte nicht vergessen, da ja die Kontis das große Thema für so manchen sind: Waldkirchen plant mit 5 (in Worten: fünf) und ich habe mich darüber auch nicht beschwert, da es ja erlaubt ist. Vilshofen ist hier nicht das Thema.

    sorry für das Wort Konti. Ließ meinen text nochmal ohne das Wort Konti

  • sorry für das Wort Konti. Ließ meinen text nochmal ohne das Wort Konti

    "ihr habt 2 Kontis, Waldkirchen aktuell 3. Eure kosten nichts und was die in waldkirchen kosten weißt du !? . Waldkirchen macht nichts falsches, solange es erlaubt ist, ist es eben so."

    Und jetzt? Ganz ehrlich du unterstellst hier irgendwelche Sachen, total aus dem Zusammenhang rausgerissen, und unterstellst mir(uns), dass ich(wir) nicht wissen über was ich(wie) schreibe(n). Alles Käse und an sich nicht mehr Wert sich dazu zu äußern.

  • Naja fakt ist es ist ein hausgemachtes Problem vom Verband.


    Egal ob Lizenzen für DEL2 Mannschaften die Pleite sind und in der Oberliga starten dürfen, weil sie Tradition haben oder ob irgendwelche Söldnervereine einfach möglichst schnell einen Erfolg erzielen wollen mit der Hilfe von Sponsoren oder Gönnergeldern...


    Man könnte alles Regeln, wenn man als Verband wollen würde. Von daher liegt auch hier die Schuld beim Verband.


    Wer heute noch an den Vernunftsgedanken oder freiwillige Selbstbeschränkung glaubt... der träumt auch von nackerten Weißwürschtn... :)

    Andere Vereine schauen sich das ab und das führt genau zu dieser Spirale... Teilweise hat es für die Qualität des Eishockeys scheinbar gut getan... In der Landesliga herrscht jetzt ein ganz anderes spielerisches Niveau als vor ein paar Jahren noch... aber um nach oben zu kommen, geht es scheinbar nur noch mit MONEY MONEY MONEY :(


    Ist doch irgendwie wie im Profisport.. jeder betreibt Doping, keiner redet darüber, paar erwischt es, wer nicht erwischt wird hat es richtig gemacht....

  • Verständnis gibt es dafür überhaupt keins, vorallem wenn man sich dann nur höherklassige Ausländer holt, dann hat das nichts mit „in der Nachbarschaft umschauen zu tun.

    Ach was, dass sind doch alles Spieler aus der Nachbarschaft, die nur ihrem Hobby nachgehen wollen ;) Ich wunder mich immer ob es in Tschechien, Österreich, ... keine Hobbyligen gibt und die das nur in Deutschland machen können.

  • an die trauernde Gemeinde:

    Man kann im Leben nicht alles haben und immer aus dem vollen schöpfen. So lange es gut geht hört man keinen jammern, aber sollte sich dann eine Mannschaft nicht anders zu helfen wissen und sich spielwillige Spieler (denen es nicht zu blöd ist in den tiefsten bayerischen Wald zu fahren um zu trainieren und spielen) aus dem benachbarten Ausland zu holen, die bestimmt nicht die ambitionen haben, die nächsten Jahre mit Waldkirchen erstklassig zu spielen.

    Ich höre hieraus nur Neid & Egoismus.

    Wartet einfach mal ab was passiert, bevor ihr Euch hier noch lächerlich macht mit dem gejammere.

    ❤lichst ein Fan von ausgeglichenheit & fairnes.

  • an die trauernde Gemeinde:

    Man kann im Leben nicht alles haben und immer aus dem vollen schöpfen. So lange es gut geht hört man keinen jammern, aber sollte sich dann eine Mannschaft nicht anders zu helfen wissen und sich spielwillige Spieler (denen es nicht zu blöd ist in den tiefsten bayerischen Wald zu fahren um zu trainieren und spielen) aus dem benachbarten Ausland zu holen, die bestimmt nicht die ambitionen haben, die nächsten Jahre mit Waldkirchen erstklassig zu spielen.

    Ich höre hieraus nur Neid & Egoismus.

    Wartet einfach mal ab was passiert, bevor ihr Euch hier noch lächerlich macht mit dem gejammere.

    ❤lichst ein Fan von ausgeglichenheit & fairnes.

    Deine letzten drei Sätze, nein eigentlich dein ganzer Post, lassen darauf schließen das du so eine Art Vereinsclown bei euch bist oder einfach nur naiv.

  • Wenn gewisse Vereine (drei dürften es aktuell in der Landesliga sein?) nicht bald in diesem Thema einlenken, wird es wohl ernsthafte Konsequenzen für alle Landesligsten geben, da die Bayernliga und der Verband (?) sich das nichtmehr länger anschauen werden....


    Das nenne ich mal Egoismus pur von diesen Vereinen!


    Wie hat es Waldkirchen nur frühers geschafft mit einem Ausländer erfolgreich Landesliga zu spielen? Da ging es doch auch!

  • Deine letzten drei Sätze, nein eigentlich dein ganzer Post, lassen darauf schließen das du so eine Art Vereinsclown bei euch bist oder einfach nur naiv.

    wie ich aus Deinen anderen Posts so herauslese, scheinst Du so etwas wie der "Allwissende" sämtlicher Sportarten zu sein. Du hast überhaupt kein Recht irgendjemanden, der nicht Deiner Meinung ist einen Clown zu nennen, nur weil Du anscheinend schon vorher das große zittern hat. (um es milde zu sagen)

    Was nicht verboten ist, soll Deiner Meinung falsch sein. 😴😴

  • an die trauernde Gemeinde:

    Man kann im Leben nicht alles haben und immer aus dem vollen schöpfen. So lange es gut geht hört man keinen jammern, aber sollte sich dann eine Mannschaft nicht anders zu helfen wissen und sich spielwillige Spieler (denen es nicht zu blöd ist in den tiefsten bayerischen Wald zu fahren um zu trainieren und spielen) aus dem benachbarten Ausland zu holen, die bestimmt nicht die ambitionen haben, die nächsten Jahre mit Waldkirchen erstklassig zu spielen.

    Aber genau da finde ich ist ein kleiner Hacken. WENN Eure Zugänge z.B. unbekannte junge Spieler ohne große Erfahrungen in höheren Ligen gewesen wären, hätte z.B. ich damit überhaupt kein Problem.


    Aber dem ist nun einmal nicht so, das sind alles Hochkaräter für die Liga die schon in höheren LIgen gezeigt haben was sie drauf haben

  • wie ich aus Deinen anderen Posts so herauslese, scheinst Du so etwas wie der "Allwissende" sämtlicher Sportarten zu sein. Du hast überhaupt kein Recht irgendjemanden, der nicht Deiner Meinung ist einen Clown zu nennen, nur weil Du anscheinend schon vorher das große zittern hat. (um es milde zu sagen)

    Was nicht verboten ist, soll Deiner Meinung falsch sein. 😴😴

    Aus Respekt gegenüber Charlie Rivel nehme ich den Clown zurück und gezittert habe ich zuletzt vor drei Jahren bei -23 Grad in Crimmitschau.

    Nur weil etwas nicht verboten ist, ist es nicht zwangsläufig richtig. Rauchen z.B. ist nicht verboten, aber deshalb noch lange nicht richtig.

  • Doping ist so gesehen auch nicht verboten so lange man nicht erwischt wird.... Was ein Kindergarten...


    Die Regel wird umgangen weil sie keine bindende Pflicht hat auf Grund der affigen EU.


    Es könnten sich alle dran halten (Gentleman Agreement) und damit würden gleiche Voraussetzungen herrschen. Aber was wollt ihr eigentlich, selbst wenn ihr in die Verzahnung kommt, werdet ihr schon nicht aufsteigen dürfen :) Sofern der Verband einmal Eier zeigt.


    Ich halte es eher für "geheule" zu sagen man hat keine Chance in der LL Gruppe. Ja ich gebe euch recht, ohne Ausländer spielt ihr halt um den Klassenerhalt, aber wenn ihr es nicht schafft diese dann zu halten, dann seid ihr halt einfach Scheiße :brille: