voraussichtliche Ligenzusammenstellung BYL, LL, BZL 2020/21

  • Ich glaube nicht, dass Miesbach hoch geht. 1. müsste die energetische Sanierung finanzielle gesichet sein - und 2. (auch wenn ich den letztjährigen Kader als oberligatauglich sehe) müssten die älteren Führungsspieler wie Schenkel, Mangold, Frosch, Frank bereit sein nochmal eine Schippe draufzulegen. Ich bezweifle, dass die Oberliga nochmal wollen.

  • Ja, die Frage ist aber auch, ob man das so machen muss, ob man als Verantwortlicher eines Vereins a) eigene Vereinsinterna (z.B. Spielermeinungen) preisgeben muss und b) einem anderen Verein "Verarsche" unterstellen muss. Das kann und muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich halte es da eher mit Respekt gegenüber dem anderen Verein. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.


    Grundsätzlich gebe ich Dir da schon Recht, aber es gibt auch Situationen wo das meiner Meinung nach durchaus angebracht ist, Kritik zu äußern oder auch darzustellen.


    Nehmen wir z.B. die Geschichte mit der 1B vom EHC München. Das hat man mehrmals probiert immer wieder den Spieler das Blaue vom Himmel versprochen und immer wieder wussten wir als "Nachbarverein" z.B. früher das man das Team zurückgezogen hat, als die Betroffenen selber. Einmal einen Tag vor der Termintagung. In solchen Fällen finde ich kann man auch durchaus die Seite der Spieler "vertreten" .


    Bezüglich Geretsried waren wir sicher nicht so nah dran. Aber du darfst nicht vergessen das wir immerhin 8 Menschen hatten die aus Geretsried kommen und in unserem Verein sind. Und dabei auch welche, die sich dort durchaus auch im Verein einbringen und gebracht haben.


    Insofern finde ich es in dem Fall durchaus gerechtfertigt hier auch solche Meinungen einmal darzustellen .


    Aber mal sehen was passiert, wie gesagt wenn die 1 B an den Start geht freut es mich für die Spieler, dass sie wieder da sind wo sie groß geworden sind und vor der eigenen Türe spielen können (so sehr uns der sportliche und vor allem menschliche Verlust auch trifft ). Wenn nicht stehen Ihnen die Luchse als neue Heimat weiter offen.

  • Servus Jochen, ist ja alles nachvollziehbar. Aber was willst du denn damit erreichen, wenn du in diesem Fall Geretsried hier im Forum an den Pranger stellst?? Ich bleibe dabei: Wenn es ein Problem zwischen Vereinen gibt, dann klären das die jeweiligen Vorstände direkt miteinander. Wir reden immer von gegenseitigem Respekt, dann sollten wir das schon vorleben. Und es ist m. E. ein Unterschied, ob man hier im Forum als Fan oder als Vereinsoffizieller schreibt! Damit genug von meiner Seite, schönen Sonntag🏒

  • Also ich finde eigentlich nicht das Jochen hier Geretsried an den "Pranger stellt". Die RiverRats hatten in der vergangenen Saison ihre Gründe die 1b nicht zu melden. Ein Wichtiger hierbei war die Stadionproblematik wegen dem Umbau. Einige Spieler hatten eine andere Meinung darüber. Und so viel ich weiß, war seinerzeit schon nur von einer "Pause" die Rede. Ich bin allerdings auch nicht so nah dran.

  • Ich sehe es genauso wie der User Greenveltins77 - Jochen ist nicht als ein Forenteilnehmer bekannt, der einfach mal so einen Verein verbal miskreditiert... will sagen, in diesem Fall tendiere ich eher dazu, wo Rauch ist, ist auch Feuer .... Auch wenn es mal weh tut, ist ein Forum genau dafür da... Dinge die nicht korrekt laufen an die Öffentlichkeit zu bringen. Wir alle regen uns über Abläufe auf, die unserem Sport Schaden - sei es moralischer oder sportlicher Natur.. Soll man nur mit den Kopf schütteln, die Hände schicksalsergeben in den Schoß legen und aus falsch verstandener Political Correctness den Mund halten ??? Gerade dieses Verhalten fördert nur diese unkorrekten Verfahrensweisen macher Vereinsverantwortlicher... Hallo, gerade in Zeiten in dem die sozialen Medien grosses Gewicht haben, sollten manchen dieser Sonnenkönige klar werden, sie leben eben nicht in einem "luftleeren" Raum in dem sie einfach mal so ohne Rücksicht auf Verluste nach Gutdünken verfahren dürfen. Von daher hat das gar nichts mit Respektlosigkeit zu tun - wenn die mokierten Vorgänge tatsächlich auf einen realen Hintergrund basieren und nicht nur als Sommerlochente dienen..


    Was ich immer sehr skeptisch sehe, ist die Floskel "Zum Wohle des Vereines" - damit lässt sich vieles verargumentieren, verschleieren und schönreden, was bei Licht betrachtet, bestenfalls als eben sehr fragwürdig zu betrachten, und im schlimmsten Fall als indiskutabel zu bewerten ist !!!

    Nicht jeder Zweck heiligt die Mittel... und ..... berechtigte Kritik als Grundlage und ein selbstreflektierendes Umgehen damit, kann dazu führen, dass ein Verein in der Aussendarstellung nur gewinnen kann - auch wenn es mal bedeutet, dass man gerötete Wangen hat... Nicht die gemachten Fehler sind wirklich zu verteufeln, sondern der Umgang und wie man zukünftig bereit ist, diese abzustellen.... So ein Vereinsboss, der selbstkritisch und offen damit umgeht, gewinnt an Profil und Grösse, was ja nicht ganz negativ für ein Verein in der Zukunft sein sollte....;)

    Desweiteren, möchte ich eines noch bemerken - die gefährlichsten Brände sind die "Schwelbrände" - die im verborgenen glühen und langsam, aber dafür sicher zerstören - Jeder der Verantwortung trägt, sollte dies wissen und dementsprechend Kritik perse im ersten Moment Ernst nehmen und immer bereit sein nach objektiver Prüfung, gegebenenfalls das eigen "Visier" nachzujustieren. Genau darin liegt auch eine gewisse Mitverantwortung im Umfeld eines Vereins - da nehme ich dieses plakative Schlagwort zum "Wohle des Vereins" gerne in den Mund...8o

    Wer seinen Weg als einzig wahren sieht, keine Kritik zulassen will, und alles mit fehlendem Respekt vom Tisch fegen will, der wird zu hundert Prozent den Karren langfristig in den Dreck fahren !!!


  • Uiuiui, das ist jetzt aber ein durchaus weit hergeholte Eigeninterpretation... Ich sags mal so: Jeder ist seines Glückes Schmied😉

  • Grundsätzlich geht es hier doch eigentlich darum, welche Mannschaften in der kommenden Saison an den Start gehen.


    Und da habe ich die 1B halt genannt, weil zum einen man von einer Pause gesprochen hatte und zum anderen man ja tatsächlich in einer aktuellen Planung ist, die "Mannschaftstechnisch" wohl schon sehr weit fortgeschritten ist.


    Aber ich habe halt auch angemerkt, dass dies noch nicht 100 % sein kann, weil es schon so einen Planungsphase gab, die dann aber leider (für uns zum Glück) nicht abgeschlossen werden konnte. Was mache Spieler der damaligen 1B nicht besonders prickelnd fanden (ich hoffe so ist es besser ausgedrückt)


    Ich denke damit kann man es belassen und wir werden einfach alle sehen, ob die Idee diesmal umgesetzt wird und ob man den Spielern gegenüber dann auch das umsetzen kann was man in den Raum gestellt hat.


    Evtl gehen ja noch weitere neue Vereine an den Start ?

  • .... ja schon aber habe halt einfach eine andere genommen, weil in der 4er schon SG Oberstdorf/Sonthofensteht ;)


    habs es nochmal geändert, hoffe jetz kann keiner mehr motzen

  • Habe heute das Gerücht gehört, dass angeblich Miesbach, Passau und auch Landsberg in die Oberliga gehen sollen. Dann haben alle Ligen (Oberliga Süd und Bayernliga) die angestrebten und gewünschten Ligenstärken von 14 Mannschaften erreicht. Den Wahrheitsgehalt dieses Gerüchts, kann ich nicht eindeutig einschätzen. Auch in der Regensburger Presse ist anscheinend schon von einer geplanten 14er Oberliga zur kommenden Saison die Rede.

  • Regensburg hat auf einer Pressekonferenz heute gesagt das der DEB mit 3 Vereinen (Miesbach,Passau & Landsberg) in Kontakt ist und dann Ziel ist eine 14er Oberliga und eine 14er Bayernliga, was bedeuten würde das die vier höchsten Ligen eine super Ligenstärke hätten. Bitte absolut begeistert falls das so kommt, Dann noch der richtige Modus in der Oberliga (am liebsten Doppelrunde) und alles ist gut.

  • Sehe ich nicht so, mir wäre mal eine 18er Bayernliga (Amateursport) lieber gewesen. Hier wird wieder der BEV ausgenommen um eine sterbende Liga (Oberliga) am Leben zu halten. In meiner Sicht ein Tot auf Raten. Das ist aber den eingesessenen Oberligisten (Herr Gast) egal, Hauptsache die eigene Spielwiese bleibt erhalten.

    Was wird denn passieren, die Top 6 werden weiterhin auf Profilevel weiter geführt und der Rest kämpft sich hinter her. Irgendwann will dann doch jemand mit den Großen mitspielen und wird sich finanziell übernehmen.

    Und so weiter und so weiter und so weiter.

    Is nur meine persönliche Meinung.

  • Was wird denn passieren, die Top 6 werden weiterhin auf Profilevel weiter geführt und der Rest kämpft sich hinter her. Irgendwann will dann doch jemand mit den Großen mitspielen und wird sich finanziell übernehmen.

    Was passieren kann ist auch...………..


    Die TOP 6 merken plötzlich das sie gar nicht soviel Geld brauchen um ihre Plätze zu halten...…...


    Man kann ja erst nachbessern falls etwas unplanmäßiges eintritt...……..