Beiträge von christobal

    @Zange:


    Alles richtig, das gilt aber bei jedem Aufstieg in eine höhere Liga, egal
    ob in die OL Süd oder in die Landesliga. Sicher verändern sich die "Di-
    mensionen", aber grundlegend hat man immer die gleichen Aufgaben zu
    meistern

    Also mit 800 000 Schulden darf man in der DEL2 nicht mitspielen, aber mit 1.5 Millionen in der Oberliga schon!?
    Kann das sein, das das wie bei Kassel laufen soll?
    Aufsteigen mit einer GmbH die dann Pleite ist, und einfach in der DEL2 eine neue "Schuldenfreie" GmbH gründen!?


    Na da möchte ich nicht Busunternehmen, oder Ausrüster sein.


    Nein, denn der "Kasseler Weg" ist laut Bestimmungen ausgeschlossen...

    Da bin ich im Grunde bei dir. Aber der DEB/die OL können ja nix dadür, dass
    die DEL2 erst jetzt die Lizenzierung zu Ende bringt. Ich würde einen Start von
    Landshut auch nur befürworten, wenn sie das 12. Team sind, also als Tausch
    für Heilbronn oder Ersatz für Füssen. Auf keinen Fall aber als 13. Club...

    mich84 :


    Kannst du das Aufstiegsverbot begründen? Als wirtwchaftlicher Absteiger
    darf man sich in der OL bewerben. Ok, man ist mehr als spät dran, aber
    das wäre der einzige Punkt, an dem man "nachgeben" müsste

    Oberliga wirds wohl ned werden ... Gestern in Isar TV war ein Interview mit Eishockey News da hieß es dass der EVL die "Notfall Meldung" für die Oberliga, wie es viele DEL Vereine machen, nicht abgegeben hat.
    Also mein Tipp: EK wird auf LL entscheiden.


    Hindelang hat die Tür für den EVL in der OL zumindest noch nicht zuge-
    schlagen. Als "wirtschaftlicher Absteiger" dürfte sich Landshut wohl be-
    werben und würde - bei geecktem Etat - wohl auch eine Chance haben.

    Spass beiseite, der Eishockeystandort LA ist wichtig für die Region und für Bayern, falls das wegbricht haben viele Talente keine Perspektive mehr... :blink1:


    Wieso?!? Es fehlt doch "nur" die eigene erste Mannschaft. Andere Standorte
    und die Ligen gibt es weiterhin... Das ist mir zu billig.

    Zitat

    das wort unbürokratisch wirst du in keinen Durchführungsbestimmungen Regelbüchern oder was weis ich im deutschen Eishockey finden ;(


    Dafür gibts beim BEV das Wort "Eishockeykommission" - und irgendwo zwischen "Eishockeykommission" und "unbürokratisch" wird man beim DEB eine Formulierung finden, die den EVL in die OL lässt. Sofern die das stemmen können...

    Zitat

    Also ich denke sie werden weiter del2 spielen.
    Alternative ist die Bezirksliga.


    DEL2 sicher nicht. Bezirksliga würde nur bei einer Insolvenz o.ä. greifen, dazu gibt es aber keine Hinweise. Erstmal ist man jetzt (wirtschaftlicher) Absteiger aus der DEL2, damit ist grundsätzlich (!) dienOL Süd möglich...

    Schwach fand ich dass Sport 1 sofort nach dem Spielende ausgestiegen ist, und die Ehrung der besten Spieler und die Nationalhymne für den Sieger dem Kommerz geopfert hat. Bei anderen Spielen wird die Ehrung und die Hymne gezeigt, nur nicht wenn das eigene Land gewinnt. So etwas finde ich beschämend und deswegen .


    Natürlich ist das "nicht schön", aber ich für meinen Teil bin sehr froh,
    dass sich überhaupt noch ein Sender findet, der dem deutschen Eis-
    hockey (neben Servus TV) die Treue hält jnd so viel überträgt. Dazu
    passt meistenteils auch die Qualität.

    Ganz einfach, weil es andere Vereine auch schon durchgemacht hatten, warum gerade bei Erding eine Ausnahme machen. Wenn sich der BEV nicht ganz lächerlich machen will sollte er ERDING in der BZL einstufen.


    Wenn mit einer solchen Eingruppierung auch die Interessen der anderen
    Vereine - und nicht nur die von Erding und dem BEV - bedient werden, kann
    das schon legitim sein! Ein Nachteil sollte damit keinem entstehen, das muss
    klar sein. Aber wenn die LL N/O noch einen Verein braucht, aber keiner nach-
    rücken o.ä. kann, dann wäre der Schritt völlig in Ordnung.

    Prinzipiell gebe ich dir ja Recht, doch ohne offizielles Statement den Aufstieg auch wirklich wahrnehmen zu wollen ........ :pfeif::pfeif:


    Die Statements gibt es aber doch ausreichend... Freiburg geht mit
    dem Thema schon die ganze Saison offensiv um und wird das jetzt
    auch durchziehen.

    Freiburg macht wie erwartet gegen Leipzig alles klar und zieht ins Finale ein.


    Überrascht hat Regensburg mit einem 3-1 Sieg in Duisburg, somit benötigt es mindestens
    Noch das Sonntagspiel für den EVD um ins Finale einzuziehen .,,


    Und Regens burg macht sich nochmal richtig die Hütte
    voll, der Kassier freut sich...

    Aha du glaubst also zu wissen was ein Dolezal, Schedlbauer ud Co bei uns bekommen, ist ja lächerlich. :thumbsup:


    Vielleicht solltest du - bei allem Respekt - langsam realisieren, dass
    hier im Forum einige Leute unterwegs sind, die reichlich Einblick
    haben, über viele Kontakte verfügen und viele Gespräche führen,
    sodass man schon recht realistisch einschätzen kann, wie bei vielen
    Spielern die Situation ist. Ein Dolezal wird in Landsberg doch nicht
    plötzlich für Butterbrote spielen, weil da die Luft so gut ist. Da
    muss man doch nicht immer gleich angefressen sein...

    Zitat

    Achja der hat sich einfach so unterhalten mit dir über dieses Thema , tut mir Leid aber das kauft dir keiner ab.
    Selten so gelacht :hahaha: :hahaha: :hahaha:


    Hmm, wie soll ich sagen? ... Warte, es kommt gleich.. Achja: Klassisches Eigentor!