Beiträge von Powermarty

    Jede DEL GmbH braucht per Kooperationsvertrag einen "Stammverein", der den Nachwuchs organisiert. Und bisher hab ich nichts gehört, dass da RB München was eigenes in München hat oder das sie den Stammverein gewechselt haben.

    Wäre ja auch der Stammverein von eine DEL Club. Da muss man schon schauen, dass man die in den letzten DNL2 Jahren noch schnell irgendwie in Richtung DNL bekommt. Nicht dass da zu hohe Strafzahlungen anfallen, die womöglich sogar noch an nicht DEL Clubs ausbezahlt werden müssten ;)

    Schade, dass sowohl der HCL für die DNL2 abgelehnt wurde als auch dass die DNL2 wohl eingestampft wird und es wieder Richtung Landesverband gehen soll für die zweithöchsten Nachwuchsligen. Ich finde die DNL2 als Zwischenstufe zwischen LEV und bundesweiter DNL eigentlich ganz gelungen.

    Man ist immer noch international hintendran im den Altersklassen.


    Und was es bringen soll? Dass die Endjahrgänge aus DNL/DNL2/Junioren einen leichteren Einstieg in die Seniorenklasse bekommen.