Beiträge von Rolly

    Genau so sehe ich es auch Ludwig. Ich habe den Beitrag des Users im SPON Forum auch entsprechend kommentiert, wobei mir eher aufgestoßen ist dass hier ein offensichtlicher Sesselhocker (in NHL Stadien kommt er bestimmt nicht so oft) mir erklären will was ein Eishockey Fan ist und auch noch als ich ihn darauf angesprochen habe bekräftigt das nur er ein "wahrer Fan" sein kann.

    Mit einer enormen Abwehrschlacht kann Deutschland mit 3:1 gegen Kanada gewinnen. :sensationell: Es war beeindruckend wie sich das gesamte Team abackerte um dieses Resultat zu ermöglichen. :Smilie15: Das war Eishockey zum Geniesen, obwohl man ganz schön auf die Folter gespannt wurde, und Herz und Kreislauf auf das Letzte geprüft wurden.

    In dieser WM gab es bis jetzt schon einige Überraschungen. Vielleicht kann das deutsche Team am Ende für die größte Überraschung sorgen.


    Was mir bei der Siegerehrung nach dem Spiel noch auffiel: Zum Glück spielen die Jungs besser Eishockey als dass sie Singen. :undwech:

    Aus dem Kommentarbereich von Spiegel Online:

    https://www.spiegel.de/sport/e…c5-4e43-a285-89babbae75dd

    Zitat

    Warum berichtet der Spiegel eigentlich über diesen Quatsch? Kein echter Eishockey-Fan interessiert sich für ein Witzturnier, bei dem die besten Eishockeyspieler der Welt gar nicht dabei sein dürfen.

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    So ist es. Und BBL und HBL Spiele finden übrigens auch in den seltensten Fällen in Schulturnhallen statt. Wobei ich vor 30 Jahren noch in der Volleyball Kreisliga in Karlsruhe in der Europahalle trainiert habe. War schon sehr beeindruckend :-).

    Weder BBL noch HBL Manbschaften sind mit einem Kader von 6 Spielern konkurrenzfähig. Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

    Ganz richtig Ludwig. Und noch viel wichtiger als der konkrete Sport ist es mir, dass jeder der Vereine die eine Jugendarbeit anbieten den Jugendlichen eben die Möglichkeit bietet weg von der Strasse und weg vom Zocken zu kommen. Das ist eine sinnvolle Perspektive und verdient jede Förderung und Anerkennung. Das ist mit ein Grund warum meine Becher in jedem Stadion in dem ich bis jetzt war im Jugendeimer landen, in der Hoffnung wenigstens ein klein wenig Nutzen zu bewirken.

    In der Altersklasse ist das jedenfalls nicht nachvollziehbar.

    Das kann ich bestätigen, aber ich wiederhole noch mal, angefangen haben #5 und #19, das läßt sich am Spielberichtsbogen auch gut nachvollziehen. Ein früheres, konsequentes Eingreifen der Schiris hätte das einiges vermeiden können. Leider aber nicht, dass der Sancar kommen mußte. Denn das war wie schon gesagt unglücklich und ganz sicher nicht beabsichtigt. Im falschen Moment den Kopf unten zu haben ist schon in anderen Spielen passiert, ohne Absicht aber mit den Folgen 5+20. Auch die anderen Verletzungen waren nicht vermeidbar, da nicht der Agressivität des Spiels, sondern tatsächlich unglücklichen Zusammenstößen geschuldet. Daher gab es dafür auch keine Strafen. Hast du das Spiel gesehen?

    Was dem Spiel eine unangenehme Note gab, waren die teilweise unfairen Attacken der Gästespieler, weshalb die Löwen unnötig Verletzte zu beklagen haben. Für einen der Gäste war hier zudem auch das Spiel vorzeitig beendet. Nach einer rüden Attacke wurde er von den Schiedsrichtern bereits Mitte des 2. Drittels zum Duschen geschickt.

    Lieber Mike,


    es tut mir leid, aber hier muß ich dir widersprechen. Zwar war der Bandencheck, der für die SD gesorgt hat sicher ein Foul und die SD aufgrund der Verletzung auch berechtigt. Aber den anderen Verletzungen ging keine unfaire Aktion unserer Spieler voraus. Auch ging ein Großteil der Agressionen von eurer #5 und #19 aus. Faustschläge gegen den Kopf des Gegenspielers, Ellbogen ins Schutzgitter, immer wieder Schläger vor dem Körper, in der Achselhöhle oder im Schritt. So etwas habe ich bisher in dieser Altersklasse noch nicht gesehen. Leider waren auch die Schiedsrichter damit überfordert und haben nicht rechtzeitig mit konsequentem Eingreifen diese Tätlichkeiten unterbunden. Insbesondere der Faustschlag hätte mit mehr als 2 min bestraft werden müssen, damit fing nämlich alles an und wir hätten dann wesentlich mehr Ruhe gehabt. Weiterhin ist es nicht gerade förderlich, wenn eure Sanitäterin auf einmal nach Behandlung einer Verletzung auf unsere Bank zugeht und anfängt Spieler und Trainer zu beschimpfen. Es ist sicher kein Zufall, dass eure #5 10 min auf der Strafbank verbrachte, und dies 2x wegen unkorrektem Körperangriff und noch 2+2 wegen unnötiger Härte

    So gut die beiden spielen (die #19 hat 5 eurer 6 Tore geschossen) so sehr haben sie auch euer Spiel kaputt gemacht und waren mit verantwortlich für die Niederlage.

    Mekj das Maß aller Dinge? In der U13 Bzl vielleicht, in der U15 Bzl liegen sie (noch) auf dem vierten Platz, von FFB souverän und von ESV Dachau/ESC München zwei mal knapp geschlagen. Insgesamt zugegebenermassen ein interessantes Wiederauferstehen.

    Sieht man sich zum U15 Spiel am 18.01. in Dachau?

    Ganz ehrlich? Eishockey ist in D nun mal eine Randsportart. Wir können uns in Bayern wegen des relativ guten Angebotes denke ich noch glücklich schätzen. Ich denke, die 10€, die die Telekom für die Übertragungen nimmt sind ein fairer Preis, deutlich weniger als andere Sportsender. Und man bekommt ja auch noch 1860 in der dritten Liga dazu (wenn man nicht so doof war wie ich und das Abo rechtzeitig gekündigt hat. Bei mir funktioniert das dann erst in der nächsten Saison).

    Na ja, so funktioniert nun mal Kapitalismus. Da entscheiden tatsächlich die Eigentümer. Und die entscheiden halt in ihrem eigenen Interesse.

    Ich finde es eher überraschend, dass der Verein mit dem höchsten Etat, der sich denke ich auch die besten ausländischen Spieler leisten kann, statt dessen dafür stimmt einheimische Spieler zu fördern. Und zusätzlich ist es ja auch so dass der EHC das auch versucht vor zu leben. Die Eder Brüder, Abelshauser, Kahun, Reich, Schütz, Peterka, etc.etc. sind viele die Red Bull aus der erfolgreichen Kooperation mit Rissersee oder anderen OL oder DEL2 Vereinen einsetzt oder eingesetzt hat.

    ...

    Die U 13 spielt in einer Spielgemeinschaft mit dem EV Dingolfing. Gegner war an diesem Wochenende die Spielgemeinschaft aus Dachau/München. Hatte man vor zwei Wochen noch knapp gewinnen können, musste man nun deutlich die Segel streichen und das Spiel mit 3:11 verloren geben.


    ...

    Wir haben gegen eure U15 gespielt, nicht gegen die U13 :-). Und euer knapper Sieg war nicht zwei Wochen, sondern eine Woche vorher.

    Das würde aber bedeuten, das der Verband nachträglich und ohne Gerichtsurteil beschließt die Wertungen zurück zu ziehen. Ich zweifele nicht daran, dass Buchloe eine Bereicherung der Bayernliga wäre. Aber nachträglich die Tabelle so einschneidend verändern geht auch nicht. Die Schleife dahinter ist endlos. Wie hätte Dorfen und seine Spieler wohl gespielt wenn sie nicht gewusst hätten das ohnehin gewertet wird? Hätte dann Dorfen das Heimspiel so hergeschenkt? Wären sie in Hassfurt so blutleer aufgetreten? Fragen über Fragen.

    Urghs. Können die nicht Rücksicht auf mein hohes Alter nehmen? Und Herzprobleme liegen bei mir in der Familie. Gratulation an ein deutsches Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung!

    Nochmal danke für den Tipp mit YouTube. Wenn ich die Augen aufgemacht hätte hätte ich das auch selbst gesehen. Der Stream über YouTube läuft super, ohne Werbung und in bester Qualität...

    Mit der Werbung habe ich keine Probleme. Irgendwie muß ja eine Übertragung und ein qualitativ gar nicht so schlechter Kommentar finanziert werden. Blöd ist nur die Werbung zur Unzeit und die Abbrüche. Danke für den Youtube Link

    So, dass läßt sich ja schon mal ganz gut an. Ein Arbeitssieg gegen die Briten und ein Kampfspiel gegen starke Dänen. Wenn es so weiter geht wäre ich nicht traurig. Und mit Grubauer kommt noch mal Verstärkung über den Teich, auch wenn Niederberger in den beiden Spielen absolut souverän gehalten hat. Aber eine Frage an die Mitschauer: Ist bei euch der Stream von Sport1 auch qualitativ so bodenlos schlecht? Ich habe dauernt unmotivierte Werbeeinblendungen und dann auch noch Abbrüche, die zu einem Neustart des Streams (und weiterer Werbung) zwingen. Ich habe schon eine Nachricht an Sport1 geschrieben, bin mal gespannt was die Antworten.