Beiträge von #61 Zange

    Dass, mein lieber Zange, glaub ich eher nicht.... Sowas gibts nur in Grimms-Märchen und Soap-Serien mit schnulzigem Happy-End-Garantien....

    Natürlich kann ich die Lage nur aus der Sicht der Indians beurteilen.

    Deine Ansicht in Ehren...………...


    Ich kenne die einzelnen Sponsoren der jeweiligen Klubs natürlich nicht, kann mir aber durchaus vorstellen das aufgrund der Virus-Geschichte oder ggf Kurzarbeit das Geld bei dem ein oder anderen Sponsor weniger wird...…..


    Demzufolge werden wohl auch die Sponsorengelder etwas weniger werden.

    Bedeutet im Umkehrschluß das die Vereine ohnehin den Gürtel enger schnallen müssen.


    Wenn das querbeet durch die Liga geht wird sich an den TOP Plätzen nicht viel verändern...…..


    Die Tatsache das dann zuerst an den Spielergehältern gespart wird halte ich für gegeben.

    Wenn jetzt ein Spieler unbedingt bei einem TOP Klub spielen will wird er nicht nur aufgrund des Virus mit einem kleineren Gehalt auskommen müssen.


    Die Vereine wissen das sicher auch.....warum also nicht noch etwas mehr kürzen...…...und wenn es nur um 100 Euro pro Spieler und Monat geht ??


    Rein rechnerisch ist das pro Spieler in einer 10 monatigen Saison also 1000 Euro Einsparungen...……...rechne dann diese Summe bei einem 20 Mann Kader sind das schon 20.000 Euro Ersparnis...…...


    Mit dieser Summe ließe sich im Dezember schon noch etwas bewegen...………...

    Was wird denn passieren, die Top 6 werden weiterhin auf Profilevel weiter geführt und der Rest kämpft sich hinter her. Irgendwann will dann doch jemand mit den Großen mitspielen und wird sich finanziell übernehmen.

    Was passieren kann ist auch...………..


    Die TOP 6 merken plötzlich das sie gar nicht soviel Geld brauchen um ihre Plätze zu halten...…...


    Man kann ja erst nachbessern falls etwas unplanmäßiges eintritt...……..

    Der Verband muss sich eine Regelung ausdenken, ob und wenn/ wie viele Ausländer erlaubt sind.

    Der Verband hält sich an die Rechtssprechung !


    Die Vereine werden hoffentlich ihr Abkommen bezüglich 2 TK Spieler aufrecht erhalten.


    Damit hat der jeweilige Verein eine Entscheidung zu treffen mit welchen Nationalitäten er seinen Kader füllt...…….Dabei werden sie sicher solche Überlegungen in ihre Entscheidung einfließen lassen.


    Was bis dahin noch alles entschieden wird seitens der Politik kann wohl nur Nostradamus vorhersehen...………...

    Das glaube ich jetzt weniger... So wie es in den Nachrichten klingt, will ja die CZ bis zu einem Jahr ihre Grenzen dicht machen... Das liegt ja dann nicht an unserem Verband.... Wenn die CZ Spieler nicht aus ihrem Land raus dürfen, können wir uns auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln ;)

    Dann wird halt der Wohnsitz geändert...…….das haben ohnehin schon einige vorbeugend getan ;)

    Ob das dann alles mit "nur" 5.000 Zuschauern finanzierbar ist?`

    Natürlich !!


    Du darfst nur das ausgeben was Du hast...….in dem Fall 5000x Eintrittsgeld...….


    Gibst Du mehr aus gehst Du halt Pleite.


    Man wird aufgrund des Virus ohnehin abspecken müssen......Sponsoren werden sicher erstmal an die eigene Firma denken und da bleibt für Sponsoring etwas weniger übrig……….

    Im Umkehrschluß bedeutet das, das die Spieler weniger verdienen werden !

    Meiner Ansicht nach wird die Saison ganz normal beginnen.


    Du hast bis Anfang September (Vorbereitung) noch rund 18 Wochen...……...bis dahin kann noch sehr viel positives passieren.


    Zum anderen glaube ich das sich die Leute sich nicht mehr lange so beschränken lassen......sei es beruflich oder privat.


    Da sind bislang einige Dinge dabei die gegen das Grundgesetz gehen...…..man kann drauf warten bis dann die ersten ihre Rechte einklagen


    Oder die Politik begreift dies vorher und lenkt dementsprechend ein...…...


    Da ich persönlich glaube, das wenn Masken Desinfektionsmittel usw alles ausverkauft ist wird man in absehbarer Zeit einen Impfstoff präsentieren...….und dannach ist wieder alles beim alten und auch unsere Saison startet ganz normal !

    Ich glaube nach wie vor nicht an eine 18er Bayernliga...…………...nachdem die Oberliga nach Vereinen sucht könnte ich mir z.B. Miesbach und Landsberg gut als Oberligisten vorstellen.


    Bei Miesbach sehe ich allerdings ein kleines Handycap………..Wenn man das Stadion weiter renovieren möchte braucht man genügend Geld......also Stadion UND Oberliga ??


    Das sollten die Insider besser wissen ob so etwas stemmbar wäre...……..


    In Landsberg wäre das sicher etwas einfacher da man ja sehr wenig ins Stadion investieren muß………….


    Bin gespannt wie sich die Vereine dazu verhalten / äußern...……………….

    Der Satz "In den Farben getrennt, in der Sache vereint" trifft hier wohl am besten zu !!


    So viele User aus den unterschiedlichen Vereinen tragen hier gemeinsam dazu bei das diese Plattform im Sinne des Eishockeysports geführt werden kann.


    Vielen Dank an alle die unermüdlich daran arbeiten uns diese tolle Seite anzubieten.


    Meinen allergrößten RESPEKT ………..macht BITTE weiter so


    DANKE

    Ob das auffällt wenn ich pöser Mod spiele und einfach die anderen Beiträge lösche ? :hahaha:

    Dann klau ich dir schnell deinen "Master of Zitat" Titel...…….


    Ich zitiere dich einfach , denn wenn Du mich löscht, löscht Du dich ja automatisch mit ;):Smilie21:


    Ach ja...…..Der Anhänger sieht ja Megamäßig aus...….denn hätte ich auch gerne :Smilie24:

    Die ganze Sache mit dem Verband kocht doch erst jetzt nach dem Fall Bad Kissingen erst so richtig hoch !!


    Gut, ich gebe zu vorher lief nicht alles richtig, aber es waren doch im Vergleich zu jetzt nicht so schwerwiegende Dinge...…..


    Ich möchte jetzt keine Lanze für den Verband brechen, aber diese Situation ist doch in der Form noch nicht da gewesen...……...Eine Eishockeymannschaft/Verein ohne Spielstätte...……

    Man könnte von einer völlig neuen Situation sprechen...……..

    In solchen oder ähnlichen Situationen willst Du natürlich nichts verkehrt machen um keinen Präzedenzfall zu schaffen.


    Sonst heißt es ja gleich wieder...."Die haben das damals auch gemacht, also darf ich das auch"...…


    Hier muß man also schon eine gewisse Überlegenszeit zugestehen...…..


    Im Prinzip bin ich der Meinung, das die Vereine der Verband sind und der Verband die Vereine...…..

    Hier oder jetzt auch bei kommenden Aufgaben würde ich mir mehr Zusammenhalt der Vereine untereinander wünschen...….


    Wie z.B. den "runden Tisch der Bayernliga" aus vergangenen Tagen...……

    Dort wurden von den Vereinsvertretern Dinge besprochen und umgesetzt die für alle zu schaffen waren...….

    Frei nach dem Prinzip...."Wenn es der kleinste Klub schafft sollte es für die großen auch kein Problem sein" !!


    Die Vereine unterbreitetem dem Verband ihre ausgearbeiteten Vorschläge sinngemaß mit den Worten..."Das wollen WIR so"...…..

    Der Verband entsprach diesen Wünschen und hatte so einfaches Arbeiten.


    Ich finde jetzt nur auf den Verband schimpfen bringt uns auch in der Zukunft nicht weiter und hilft keinem.

    Man verändert ja nichts an gewissen Situationen...…..


    In einem vernünftigen MITEINANDER ALLER VEREINE kann die Bayernliga wieder zum Aushängeschild werden...…….


    Nehmen wir im aktuellen Fall Bad Kissingen und ihre Situation als Beispiel...………


    Alle inklusive des betreffenden Vereins, treffen sich am runden Tisch...…….gehen völlig ehrlich miteinander um und legen sprichwörtlich die Karten auf den Tisch...…...dannach werden Lösungen erarbeitet die für den Klub auch zu stemmen sind...……..In Einvernahme ALLER bekommt der Verband die Lösung vorgelegt die ALLE akzeptieren.

    Dannach wird die Entscheidung(en) öffentlich gemacht, und auch der kleinste Fan weiß wie es weiter geht...……..dann wird man zwar weiterhin diskutieren ob das alles so richtig ist...…...jedoch kennt man das was die Vereine jetzt durchziehen.


    Ich bin überzeugt...…..hätte Bad Kissingen nicht alle nur vertröstet sondern von Anfang an mit offenen Karten gespielt wäre der Zusammenhalt innerhalb der Bayernliga größer gewesen und die Situation wäre nicht so gekommen wie es kam !


    Vielleicht wäre es sogar denkbar gewesen das man als Verein alle Saisonspiele auswärts macht um zumindest in der Bayernliga zu bleiben und auch etwas mehr Zeit hat um eine Lösung des Problems zu finden.


    Ich blicke auch mal ein bisschen in die Zukunft...………….


    Nehmen wir an im Falle eines Vereins der sich nicht an die 2 TK Spieler Regelung halten will/wird...……

    Hier mache ich aus dem Aufstiegsrecht aus der Landesliga in die Bayernliga "nur" ein Bewerbungsrecht...……

    Trotz EU Urteilen oder sonstwas zeigen die Vereine Flagge und halten zusammen und sagen sinngemäß...……."Wenn Du bei uns mitspielen willst dann unterwirfst Du dich unseren Regeln, oder deine Bewerbung für die Bayernliga wird negativ beschieden" !


    Blicke ich noch weiter in die Glaskugel, so kann ich mir durchaus vorstellen das es in allen Ligen solch runde Tische gibt...……...und jede Liga verwaltet sich quasi selbst...…..

    Man braucht keinen aufgeblähten Verwaltungsapparat um dies zu führen....sondern nur die Vernunft und Einsicht eines jeden Vereins.