U 23 2015 / 2016

  • Neuigkeiten von der BEV Versammlung


    Da es noch mehr Meldungen gab, hat man beim BEV sich dafür entschieden nicht in zwei Gruppen zu spielen, sondern
    diese neue Liga in drei Gruppen zu unterteilen.


    Ich hoffe mal sehr, dass es keine Rückzüge gibt und die Liga auch so starten kann.


    Sie könnte das ideale Bindeglied zwischen Nachwuchs und Seniorenbereich werden.


    Erleichtert wird dies auch durch den Umstand, dass die Spieler auch im Seniorenbereich spielen können so oft und ich welcher Anzahl auch immer gewünscht wird.


    Also keine Beschränkungen wie z.B. bei den 1B Mannschaften

    Jochen der "Master of Zitat" :platz1: Feier :belsmilie14::belsmilie8:

  • Hmmm ja komisch wenn ich mir die Einteilung anschauen scheint es eher so zu sein, dass man ein Team wneiger hat.


    Warum aber dann die Dreiteilung ?



    OHNE GEWÄHR (weil a bissal schnell gesagt)


    Gruppe 1


    FFB
    Pfaffenhofen
    Ottobrunn
    Passau
    SG Selb/Weiden
    Waldkraiburg



    Gruppe 2


    Buchloe
    Germering
    Memmingen
    Aich
    Erding
    Moosburg


    Gruppe 3


    Bad Aibling
    Miesbach
    Peißenberg
    Schongau
    Klostersee



    Die ersten 3 nach der Vorrunde spielen in einer 9 er Gruppe den Meister aus
    Die übrigen 8 Teams spielen dann ebenfalls die Gruppe aus (wobei wohl nur um auf Spiele zu kommen)

    Jochen der "Master of Zitat" :platz1: Feier :belsmilie14::belsmilie8:

  • Zu Anfang sollen es eigentlich 19 Vereine gewesen sein. 2 Haben mittlerweile wieder zurückgezogen, darum nur 17.
    Sollte noch ein Verein bis zur Termintagung zurückziehen behält der BEV sich vor auch nur in 2 Gruppen zu spielen.
    Die erste Runde sei nur eine sportliche Standortbestimmung über die Leistungsfähigkeit der Teams.
    Es heißt ja "Förderliga".
    In meinen Augen eine hervorragende Möglichkeit junge Spieler dosiert an Seniorenhockey heranzuführen.
    Die Senioren Bayernliga hat sich zu einer niveauvollen Liga entwickelt in der es sogar für Spieler die aus der DNL kommen keine Selbstverständlichkeit ist Fuß zu fassen.
    Und lernen tun die Spieler durch Spiele und nicht durch zuschauen auf der Bank in Reihe 4 oder in irgend einer 1b in der Bezirksliga.
    Dafür ist nun die U23 große Chance junge Spieler in die jeweiligen Seniorenteams zu integrieren.


    Meine Meinung

  • Zu Anfang sollen es eigentlich 19 Vereine gewesen sein. 2 Haben mittlerweile wieder zurückgezogen, darum nur 17.

    1



    Trotzdem eher unlogisch, oder ?


    In der ersten vorläufigen Einteilung waren es 18 Teams in 2 Gruppen


    Jetzt sind 17 Teams und man macht 3 Gruppen ?


    um gleichzeitig zu sagen wenn es weniger werden machen wir wieder 2 Gruppen :blink1:


    Was hat es den für einen Sinn bei ungerader Anzahl 3 Gruppen zu machen ?

    Jochen der "Master of Zitat" :platz1: Feier :belsmilie14::belsmilie8:

  • Zwei Gruppen, drei Gruppen, logisch, unlogisch, is mir eigentlich Wurscht, Hauptsache die Liga wird das was sie werden soll.
    Ein Bindeglied zwischen Nachwuchs und Senioren. Was es ja mit dem Wegfall der Juniorenklasse nicht mehr gibt, aber unbedingt notwendig ist.
    Durch ausreichend spielberechtigte Jahrgänge entfallen hoffentlich auch Spiele mit Mindestspielstärke. Ich denke nach der ersten Runde werden wir gutes Eishockey zu sehen bekommen.
    Wir müssen jetzt halt einfach mal anfangen. Dann die stärkeren Teams wieder zusammenführen u.s.w.
    Wir in Peißenberg betreiben viel Aufwand für die Nachwuchsarbeit und da müssen so viele Spieler wie möglich den Weg in die Seniorenmannschaft finden.
    Die einen früher die anderen halt etwas später.
    Und es kann sich auch ein anderer Kreis wieder schließen. Die Spieler die wir nach den Knaben an die Schülerbundesligavereine und DNL Vereine verlieren
    können den Weg über die U23 zurück zum Heimatverein finden, wenn sie den Sprung in ein OL Team oder Höher nicht schaffen.

  • Die endgültigen Ligen:


    Grupoe 1:

    EV Aich
    SG Erding/Dorfen/Ottobrunn
    SE Freising
    EHC Klostersee
    EV Moosburg
    EC Pfaffenhofen
    SG Selb/Weiden
    EHC Waldkraiburg



    Gruppe 2:


    EHC Bad Aibling
    ESV Buchloe
    Wanderers Germering
    EV Fürstenfeldbruck
    ECDC Memmingen
    TEV Miesbach
    TSV Peißenberg
    EA Schongau



    Gespielt wird eine Doppelrunde.

  • Habe mir gestern ein Vorbereitungsspiel angesehen und bin der Meinung das aufgrund des doch überschaubaren Tempos drei Schiris überflüssing sind, da würde ich eher noch das Drei-Mann-System in der Senioren Landesliga bevorzugen!

  • Vorbereitungsspiele:
    EHC Klostersee - TEV Miesbach 3:5
    TEV Miesbach - EHC Klostersee 3:2
    Habe mir das Spiel gestern (3:2) angesehen und dort war das Tempo durchaus sehr hoch
    Miesbach mit sehr vielen 100prozentigen Chancen die sie nicht machten im Gegensatz dazu macht Klostersee bei 5-6 Powerplays 2 Tore und gewinnt das Spiel mit gefühlten 10 Torchancen 3:2, aber so ist das eben wenn du deine Chancen nicht machst. Dürfte aber eine spannende Saison werden vorallem in Gruppe 2 wird es eng zugehen auf den ersten Plätzen mit Buchloe, Peissenberg und Miesbach waren ja letztes Jahr schon die Topmannschaften in der Juniorenbayernliga.

  • Ob der ESV Buchloe wieder oben mitspielen kann hängt für mich ein wenig davon ab, wie viele 92 Jahrgänge andere Teams in der U23 aufbieten können oder nicht. Ich denke, dass die Spiele mit den jetzt gemeldeten Mannschaften auf jeden Fall körperbetonter von statten gehen werden. In wie weit da unsere jungen Leichtgewichte mithalten können ???? Wenn ich mir den z.B den Maxi Dropmann aus der Ersten als 92 Jahrgang bei der U23 vorstelle :whistling:


    Den eigentlichen Sinn der U23 Förderliga kann man mit Sicherheit nur willkommen heißen, da gebe ich Goalie94 vollkommen Recht und freue mich schon auf den Start am 2.10.15 wenn wir Peißenberg begrüßen dürfen :thumbsup:

  • Und der nächste Derby-Sieg: Unsere U23 schlägt Freising überraschend deutlich mit 10:3.


    Ohne zwei Akteure auf dem Eis hätten wir ne Chance gehabt....Schander von Moosburg mit 5 oder 6 Toren. Nach 35.Minuten stand es 3:3 in einem ausgeglichenen Spiel. Bis der Schiri ins Spiel eingegriffen hat und ein schönes Spiel von beiden Seiten leider beeinflusst hat. Die Spieldauer hat uns dann leider das Genick gebrochen, war eigentlich ein fairer Check, aber der Moosburger hat sich dabei unglücklich verletzt, gute Besserung! Nachdem 6:3 war die Luft raus.


    Man sieht sich noch dreimal diese Saison!

  • Ohne zwei Akteure auf dem Eis hätten wir ne Chance gehabt....Schander von Moosburg mit 5 oder 6 Toren. Nach 35.Minuten stand es 3:3 in einem ausgeglichenen Spiel. Bis der Schiri ins Spiel eingegriffen hat und ein schönes Spiel von beiden Seiten leider beeinflusst hat. Die Spieldauer hat uns dann leider das Genick gebrochen, war eigentlich ein fairer Check, aber der Moosburger hat sich dabei unglücklich verletzt, gute Besserung! Nachdem 6:3 war die Luft raus.


    Man sieht sich noch dreimal diese Saison!


    Ich hab vor ein paar Wochen ja noch gedacht, wir erleben Freisinger Landkreismeisterschaften um die letzten drei Plätze. Aber nach Eurem Sieg gegen Waldkraiburg, unserem gestrigen 10:3 und der Tatsache, dass die Erdinger SG bislang ned so überzeugt, dürfte das Ganze doch ein bissl offener werden. Fix vergeben sind wohl nur die ersten zwei Plätze.

  • Wie kann Selb/Weiden eigentlich 30-0 gegen Aich gewinnen?
    Haben die ohne Goalie gespielt?


    Naja entweder kommt die SG Selb/Weiden mit 10 Spielern wenn deren Oberligateams spielen, oder es kommen eben mal schnell zwei Reihen aus den jeweiligen Oberligamannschaften mit und dann wirds für jedes Team ganz übel! Wobei natürlich 30:0 schon extrem ist....

  • So sehen also die Gruppen in der neuen Runde aus:



    SG Selb/Weiden
    EHC Klostersee
    EHC Waldkraiburg
    SG Erding/Dorfen/Ottobrunn
    TEV Miesbach
    EA Schongau
    ECDC Memmingen
    Wanderers Germering


    -----------


    EC Pfaffenhofen
    SE Freising
    EV Moosburg
    EV Aich
    ESV Buchloe
    EHC Bad Aibling
    TSV Peißenberg
    EV Fürstenfeldbruck